Der schnittige 1970er Ferrari 512 S Modulo

Der Ferrari 512 S Modulo, gezeichnet von Paolo Martin, wurde leider nie Realtität und war "nur" ein schnittiges Conceptcar geblieben. Der Designer hat das Auto im sehr gut bekannten Designerbüro der italienischen Firma Pininfarina auf die Leinwand gezaubert. Der Ferrari wurde als erfolgreiches Publikumsmagnet im Jahr 1970 auf dem Genfer Auto Salon präsentiert.

Virtuell Hand angelegt – Photoshop-Chops

Alte Autos kosten viel Zeit und Geld. Gerade Einzelstücke und Raritäten kosten oder verschlingen häufig unmengen an Geld, geschweige denn das Choppen und Modifizieren. Nun seit das Digitale Jahrhunder oder Jahrtausend(?) angebrochen ist habe sich Türen zu neuen Möglichkeiten geöffnet, welche man sich zu Zeiten von Ford T oder dem ersten VW Käfer niemals auch […]